WirtschaftundEuropaQuer

Mindmap als PDF-Datei zum Ausdrucken bitte anklicken.

Beschreibung:

Durch das Zusammenwachsen Europas auf allen Ebenen rücken Fremdsprachenkenntnisse immer mehr in den Vordergrund. Deshalb werden Schülerinnen und Schüler dieses Profils drei Fremdsprachen lernen. Dabei können sie Englisch oder Französisch als Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau wählen. Der übergeordnete Gedanke des Profils ist sowohl die Vermittlung wirtschaftlichen als auch interkulturellen Denkens und Handelns. Der "europäische Gedanke" spiegelt sich in fast allen Fächern dieses Profils wider. Die Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, in international tätigen Unternehmen zu arbeiten oder im Ausland zu studieren.

Zielsetzung:

Über die bereits bekannten Lernziele der einzelnen Fächer hinaus werden folgende Ziele angestrebt:

  • Durchführung fremdsprachlicher Projekte
  • Entwicklung interkultureller Kenntnisse und Toleranz
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache und mindestens zwei Fremdsprachen
  • gute Grundkenntnisse in Spanisch
  • Erkennen von wirtschaftlichen und historischen/gesellschaftlichen Zusammenhängen innerhalb Europas

Voraussetzungen:

Schülerinnen und Schüler, die sich für dieses Profil entscheiden, sollten

  • sich für Europa im weitesten Sinne interessieren
  • Freude an Fremdsprachen haben
  • 4 Jahre Französischunterricht aufweisen können
  • die Bereitschaft aufbringen, an einem Schüleraustausch mit Spanien teilzunehmen

Beispiele für bereits durchgeführte Projekte:

Unternehmensphilosophie – ist Gewinnmaximierung wirklich alles? Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Philosophie/Religion
Europäische Marketingkonzepte international tätiger Unternehmen Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Englisch, Volkswirtschaftslehre
Vergleich der Regionen Castilla–laMancha und Schleswig-Holstein Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Spanisch
India – from a slumdog to millionaire Englisch, Volkswirtschaftslehre