Das Kollegium des Abendgymnasiums stellt sich vor!

Streng formal sind wir am Abendgymnasium  zur Zeit 16 Kolleginnen und Kollegen primär mit Lehrbefähigung für die Laufbahn der Studienräte an Gymnasien. Deshalb haben wir gelernt, wie am Gymnasium Unterricht von Klasse 5  bis zum Abitur zu gestalten ist. Unser pädagogisches Ausbildungsprofil passt daher eigentlich eher zu Kindern, Jugendlichen oder sehr jungen Erwachsenen.

Aber irgendwie verschlug es uns dann im Laufe unseres Berufslebens durch Zufall oder auch Neugierde ans Abendgymnasium und da haben wir uns dann spezialisiert auf Erwachsenenbildung der besonderen Art. Jeder von uns schafft es am Abendgymnasium auf seine individuelle und unnachahmliche Art den für  die Altersgruppe17 bis 19 Jahre abgestimmten Oberstufenstoff  in die Welt unserer lebenserfahrenen Schülerinnen und Schüler zu projizieren. Die didaktische und methodische Aufbereitung dieses Oberstufenstoffs leisten wir für unsere Abendgymnasiasten, die 19 (eher selten), 20, ..., 25,.., 30 Jahre oder noch älter sind und auf Biographien zurückblicken, die sich doch sehr vom behüteten Kinderzimmeralltag der Gymnasiasten an Tagesschulen unterscheiden.

Deshalb gestalten wir unseren Unterricht „artgerecht“; aber trotz all der uns bewussten Sorgen und Nöte unserer Schülerinnen und Schüler beim Spagat zwischen Beruf, Familie, Freunde, Freizeit (meist null), Haushalt und Schule stets so, dass Sie mit dem Abitur am Abendgymnasium für Ihren Wunschstudiengang studierfähig sind.

Belegen lässt sich das mit unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die nach erfolgreichem Studium nun selber Studienräte, Juristen, Mediziner (oft ehemalige Arzthelferinnen), Betriebswirte, Ingenieure oder Beamte im gehobenen Dienst sind oder in anderen akademischen Laufbahnen aktiv sind oder in ihren Betrieben den Aufstieg in höhere Positionen schafften oder sich einfach nur selbst beweisen wollten, dass sie berufsbegleitend am Abendgymnasium das Abitur schaffen, so wie vor vielen Jahren der  Bootsbauer mit Traumabitur, der danach einfach nur Bootsbauer bleiben wollte.

 

Hugo Krause

Leiter des Abendgymnasiums