Eine kurze Erklärung

"Cookies" sind in aller Munde - doch was verbirgt sich genau dahinter? Hier erfahren Sie einiges, was Sie über diese mehr oder minder beliebten Cookies wissen müssen.

Was sind Cookies?


Cookies (engl. "Kekse") sind Daten, die in Ihrem Browser zwischengespeichert werden. Diese stammen von aufgerufenen Webseiten wie Amazon oder Google und enthalten Angaben wie aufgerufene Seiten, E-Mailadresse und Ihren Namen.
Wieso brauche ich Cookies?
Die Cookies sollen Ihnen das Surfen im Internet erleichtern. Wenn die Webseite bereits Ihre Login-Daten kennt, sparen Sie sich zum Beispiel das Eingeben langer Passwörter und Nutzernamen. Außerdem werden Ihre Surfgewohnheiten gespeichert und an den Betreiber der Internetseite weitergegeben.

Gute Cookies: Die Session Cookies

  • Session Cookies sind beim Surfen besonders hilfreich und unabkömmlich. Sie speichern Ihre Login-Daten, so dass Sie sich auf passwort-geschützen Internetseiten nicht nach wenigen Sekunden neu anmelden müssen.
  • Hier steht die Sicherheit im Vordergrund, deshalb werden Cookies zum Beispiel beim Online-Banking automatisch verwendet.
  • Die Verbindung wird die gesamte Sitzung in einem Cookie gespeichert, bis Sie die Internetseite schließen bzw. sich abmelden. Dann wird auch das Cookie automatisch entfernt.

Böse Cookies: Werbung durch Tracking Cookies

  • Zu den unbeliebten Cookies gehören die „Tracking Cookies“, die Ihnen personalisierte Werbung bescheren und dauerhaft gespeichert sind. Sie werden oft auch „persistente Cookies“ genannt.
  • Öffnen Sie eine Internetseite mit Werbebannern, platzieren diese ebenfalls ein Cookie. Damit wird Ihr Surfverhalten ausspioniert, um Ihnen gezielt „bestmögliche“ Werbung einzublenden.
  • Das eigentliche Ziel ist jedoch die Webseiten-Optimierung. Zum Beispiel erhalten Sie bei Amazon durch Cookies personalisierte Produktvorschläge

Tipp:

Besonders an öffentlichen Computern sollten Sie nach der Internet-Nutzung alle Cookies löschen, um Passwörter und private Daten zu schützen. Wie das funktioniert, zeigt beispielsweise chip.de für die gängigsten Browser.

Quelle: Chip.de vom 09.08.2013 von Sven Schulz

News

MrWissen2Go

kommt für eine Veranstaltungsreihe am Donnerstag 25. Oktober 2018 ins RBZ Wirtschaft . Kiel

Als MrWissen2go erklärt Mirko Drotschmann auf YouTube historische, gesellschaftliche oder politische
Themen jugendlichen Lernern. Am RBZ Wirtschaft  Kiel spricht er am 25. Oktober vor Schülerinnen und
Schülern darüber, wie die Plattform Youtube hinter den Kulissen funktioniert, wie es ist, dort aktiv zu sein
und warum Youtube so anfällig für Falschmeldungen ist und wie man diese identifiziert.

Wer sich über Mirko Drotschmann informieren möchte, kann sich vorab über

Wissen2Go informieren.

Einschulungstermine 2018/2019

 Die Einschulung der neuen Blockklassen (1. Ausbildungsjahr) erfolgt am Montag, 22. Oktober um 08.00 Uhr im RBZ Wirtschaft . Kiel in der Mensa.

RBZ Wirtschaft 333 Neu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen