Was ist die Berufsoberschule?

Die Berufsoberschule (BOS) ist ein Bildungsgang zum Erwerb der

  • Fachgebundenen Hochschulreife (Zugangsberechtigung zu allen deutschen Universitäten für die Fachbereiche Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Handelslehramt);
    oder
  • Allgemeine Hochschulreife (Zugangsberechtigung zu allen deutschen Universitäten für alle Fachbereiche).
    Achtung: Nur in Verbindung mit Unterricht in der 2. Fremdsprache im Umfang von insgesamt
    320 Jahreswochenstunden möglich.

Angeboten werden z. Zt. Französisch oder Spanisch.
An die Stelle des ersten Schulleitungsjahres der BOS tritt in der Regel der Besuch der einjährigen Fachoberschule (FOS) mit dem Abschluss der Allgemeinen Fachhochschulreife.

Was sind die Aufnahmekriterien?

  • Allgemeine Fachhochschulreife (z.B. an der FOS Wirtschaft erlangt) und abgeschlossene mindestens zweijährige kaufmännische Berufsausbildung
    oder
  • Die Fachhochschulreife kann auch nachgewiesen werden durch den erfolgreichen Besuch der Berufsfachschule III mit Abschluss zur Kaufmännischen Assistentin bzw. zum Kaufmännischen Assistenten (§ 5,3 BFSO).

Was sind die Auswahlgrundsätze?


Ist die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber größer als die Zahl der zur Verfügung stehenden Schulplätze, wird über die Aufnahme nach einem Rangfolgeverfahren entschieden.

Welche Unterrichtsfächer werden unterrichtet?

  • Wirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Englisch
  • Informationstechnik
  • Wirtschaft/Politik
  • Französisch/Spanisch (Wahlfach)

Der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife im Rahmen der BOS ist von Kenntnissen in einer zweiten Fremdsprache abhängig. An unserem RBZ werden Französisch und Spanisch angeboten. Insgesamt müssen 320 Jahreswochenstunden Unterricht in der betreffenden Sprache absolviert worden sein, wobei eine mindestens ausreichende Abschlussnote erreicht worden sein muss. Hiervon werden 160 Jahreswochenstunden (entspricht 4 Unterrichtsstunden in der Woche) im Rahmen der BOS geleistet. Es können Zertifikate vorgelegt werden, die ein vergleichbares Niveau nachweisen (z.B. KMK Fremdsprachenzertifikat Stufe II). Ebenfalls kann ein mindestens vierjähriger versetzungserheblicher Unterricht in dieser Fremdsprache vor Erwerb des Mittleren Schulabschlusses nachgewiesen werden.

Wie sind die Unterrichtszeiten?

Der Unterricht erfolgt von montags bis freitags im Zeitraum von 08.00 – 15.30h.

Gibt es eine Abschlussprüfung?

Die Berufsoberschule schließt mit einer Prüfung ab. Schriftliche Prüfungsfächer sind die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch sowie Wirtschaftslehre. Mündliche Prüfungsfächer können alle Fächer sein.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Anträge auf Aufnahme für das jeweils folgende Schuljahr (Beginn nach den Sommerferien) sind bis Ende Februar des Jahres zu stellen. Die Formulare dafür sind im Geschäftszimmer der Schule oder auf unserer Webseite (Anmeldeformulare) erhältlich. Über die Aufnahme wird ab März entschieden, so dass die Benachrichtigungsschreiben den Bewerberinnen und Bewerbern ab April zugesandt werden können.


Der Anmeldung sind beizufügen bzw. bis Schulbeginn nachzuweisen, wenn zum Zeitpunkt der Anmeldung noch nicht vorhanden:

  • eine beglaubigte Kopie des Fachhochschulreifezeugnisses
  • eine beglaubigte Kopie des Berufsschulzeugnisses
  • eine beglaubigte Kopie des Ausbildungsabschlusszeugnisses (Prüfungszeugnis der IHK, Kaufmannsgehilfenbrief)


Um die Kosten für Beglaubigungen zu sparen, können auch Kopien mit den dazugehörigen Originalen persönlich vorgelegt werden.

Weitere Informationen

Nutzen Sie die folgenden Links, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Zur Zeit bieten wir Ihnen folgende Informationen an:

Ansprechpartner:

Abteilungsleiterin

Nadine Rohlfs

Telefon: 0431/1698504

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Geschäftszimmer

Wiebke Wüllner

Telefon: 0431-1698552

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anschrift

RBZ Wirtschaft . Kiel

Westring 444

24118 Kiel